header

Ökumenischer Abendimpuls in der Fastenzeit

Am Faschingssonntag feierten wir zusammen mit den Erstkommunionkindern in St. Vitus einen Familiengottesdienst zum schönen Thema „Nur die Liebe zählt“.

Pünktlich um 19:11 Uhr wurde der Faschingsabend auf dem Traumschiff ULF eingeläutet. Routiniert führten die Moderatoren Laura Steinruck als Chef-Stewardess und Johannes Kistler als Kapitän Florian Silbereisen durch das Programm. Aus dem Maschinenraum steuerte der stellv. Kapitän Nicolas Graf die Tontechnik auf dem Unterhaltungsdeck. Gleich zu Beginn wies Silbereisen darauf hin, dass die Reederei Pfarreiengemeinschaft Würzburg-Ost mit dem Kreuzfahrschiff ULF aus mehreren Flotten bestehe, daher könne auch der Chefgeistliche, Pater Fritz, nicht immer bei uns sein und fliege ständig zwischen den Dampfern Alfons, Barbara, Nikolaus sowie Vitus und Cosmas & Damianus hin und her.

Neuer Kreuzweg im Haus von Steren

Kinderkirche: Zachäus steig vom Baum herab

"Eine Wort-Gottes-Feier ist nie ein Notfall"

Vor ein paar Jahren kam seitens des Erthal-Sozialwerks die Anfrage, ob sie in der Kirche Unsere Liebe Frau einen Gottesdienst feiern könnten.

Die Pflegedienstleitung und das ökumenische Seelsorgeteam des König-Ludwig-Hauses suchen in einem gemeinsamen Projekt ehrenamtliche Patientenbegleiter, die ein oder zweimal im Monat zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr Patienten auf den vier orthopädischen Stationen des Hauses besuchen.

Treffen in Himmelspforten

Kinderkirche: Hanna und Simeon begegnen Jesus

Gerbrunner Christen danken und beten gemeinsam

Kein Geist der Knechtschaft sondern ein Geist der Kindschaft ist uns verheißen -

­