header

Im Firmsakrament erhält der Gerfirmte durch den Bischof die Zusage des Heiligen Geistes. Mit der Firmung ist jeder Christ nach Taufe und Erstkommunion vollständig in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen, und nur mit der Firmung darf man selber einmal ein Patenamt übernehmen.  

Firmkurs

Jedes Jahr wird ein Firmkurs angeboten, der in der Regel gegen Ende des Schuljahres beginnt und bis zur Firmung im Januar/Februar dauert.
Eingeladen sind alle Jugendlichen 4 Jahre nach der Erstkommunion, also wenn die Firmlinge üblicherweise in der 7. Klasse sind.
Auch ältere Jugendliche sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Ansprechpartner

Für die Firmungvorbereitung in St. Alfons und St. Nikolaus
Pastoralreferent Felix Lamprecht

Für die Firmungvorbereitung in St. Barbara und Unsere Liebe Frau
Diakon Klaus Hessdörfer

Für eine Firmung im Erwachsenenalter wenden Sie sich bitte an an einen der Seelsorger.

­