header

AV Medienzentrale unseres Bistums

Es gab viele positive Rückmeldungen zur Aktion "Film-Augen-Blicke in der Fastenzeit". Daher starten die Autoren der Impulse und die Medienzentralen in Bamberg, Eichstätt und Würzburg nach Ostern eine Fortsetzung.

"HOFFNUNGS-Streif" lädt mit Kurzfilmen und Impulsen dazu ein, auf gemeisterte Schwierigkeiten und Herausforderungen im Leben zurückzublicken, auch um Hoffnung für diese außergewöhnliche Zeit zu schöpfen. 

Seit drei Wochen haben sich die Musikerinnen und Musiker von Heilichs Bleche Sonntags immer um 18 Uhr den Balkonkonzerten angeschlossen. Zunächst ertönte "Freude schöner Götterfunken". Am Sonntag darauf spielten wir "Von guten Mächten". Am Palmsonntag erklang dann "Singt dem König Freudenpsalmen" sowie "Der Mond ist aufgegangen". 

Am Palmsonntag, 05.04.2020, ergab sich Historisches bei den Sankt Vitus Ministranten Rottendorf.

Hallo liebe Familien,

das Familienreferat des Bistums Würzburg hat Konzepte zum feiern der Kar- und Ostertage in Hausgottesdiensten zusammengestellt, welche wir gerne an Euch weiterleiten wollen.

Palmsonntag 2020 - Ein Fest, das heuer nicht nur die Karwoche eröffnet.

Feier für unsere Gemeinden in der Hausgemeinschaft des Klosters St. Alfons

Irgendwann schnappte ich die Nachricht auf, dass einige Blasmusiker am Sonntag um 18 Uhr ein Konzert der besonderen Art geben werden.

Aufgrund der Coronakrise gestaltet sich meine Arbeitszeit ganz neu:

Der Pfarrbrief von St. Vitus (Rottendorf) und St. Cosmas und Damian (Rothof) ist auf der Homepage online

Hallo liebe Familien,
 
da aus bekannten Anlass die Kinderkirche bis auf weiteres abgesagt bleiben muss, hat Diakon Klaus Heßdörfer hier ein Konzept für einen Haus-Familien-Gottesdienst für Euch bereitgestellt.

Auf dem Weg nach St. Alfons ...

Nachdem der Besuch der Eisbahn bereits im Vorjahr auf großes Interesse der Kinder gestoßen war, ging es auch in diesem Jahr wieder nach Würzburg auf die Eisbahn. Am Samstag, den 07.03.2020 drehten insgesamt 21 Kinder gemeinsam ihre Runden auf dem Eis. Bei bestem Frühlingswetter hatten alle KjGler großen Spaß. Zur Stärkung gab es zwischendurch für jeden einen Krapfen, bevor es am späten Nachmittag wieder mit dem Bus nach Hause ging.

­